logo

Anmelden:

Benutzername

Passwort

registrieren

Passwort vergessen

< | zur Tabellenansicht | >

Los 36


Bilder
Zum Vergrößern anklicken

Seltene historische Terrine mit plastischem Belag und Bergmannsszenen
Weiß, glasiert. Runde gewölbte Form mit umlaufendem "Altozier"-Reliefzierrat. Seitl. Handhaben in modellierter Astform mit aufgelegtem Blütenwerk, plastisch ausgeformter Blumenkohl als Deckelknauf. Umlaufend in feiner polychromer Bemalung versch. landschaftliche Szenen u. Ansichten von Freiberg mit bergmännischen Darstellungen sowie Blumenbuketts u. Streublüten. Malerei wohl G. B. Häuer , vgl. zum Dekor u.a. Hugo Morley-Fletcher: Porzellan aus Meissen, Wiesbaden 1971, S. 70, dort Abb. einer Teebüchse mit einer nahezu identischen Szene. Goldrand, ber. Altersspuren, kleiner mit bemaltem Blütenzweig kaschierter Riss an der oberen inneren Wandung, Blütenbesatz part. best. Schwertermarke. H. 18/ D. 20 cm. Meissen. Um 1740.

Preis & Bieten

Aufruf: 500 EUR
Ihr Gebot:
tel. Gebot: - Nur möglich mit Reserve-Gebot ab 500 EUR
- Ihre Telefonnummer:
Bedingungen:
19,33 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis
19,00 % MwSt. auf das Aufgeld

Es gelten unsere Versteigerungsbedingungen.

Gebot prüfen, Bedingungen akzeptieren ...

Merken, Empfehlen & mehr

Objekt empfehlen
Objekt auf meinen Merkzettel übertragen
Objekt in meine Gebotsplanung übernehmen

< | zur Tabellenansicht | >