logo

Anmelden:

Benutzername

Passwort

registrieren

Passwort vergessen

< | zur Tabellenansicht | >

Los 54


Bilder
Zum Vergrößern anklicken

Schlangenhenkelvase mit Blumenmalerei
Weiß, glasiert. Korpus in Amphorenform mit seitl. Handhaben in Form eines gewundenen Schlangenpaares. Reliefdekor aus Eierstab, Lanzett- u. Zungenfries. Formentw.: Ernst August Leuteritz. Front- u. rücks. in polychromer Bemalung Stängel von Bandwinde bzw. Federmohn. Goldstaffage, part. leicht ber. Knaufschwertermarke, 2 Schlstr. H. 28 cm. Meissen. Um 1900.

Preis & Bieten

Aufruf: 100 EUR
Ihr Gebot:
tel. Gebot: Nur möglich für Lose ab 250 EUR Mindest-/Schätz-/Aufrufpreis.
Bedingungen:
19,33 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis
19,00 % MwSt. auf das Aufgeld

Es gelten unsere Versteigerungsbedingungen.

Gebot prüfen, Bedingungen akzeptieren ...

Merken, Empfehlen & mehr

Objekt empfehlen
Objekt auf meinen Merkzettel übertragen
Objekt in meine Gebotsplanung übernehmen

< | zur Tabellenansicht | >